Kontakt

Mediales

Netzberechnungstutorial Nr. 7 – Niederspannungsschaltanlagen

Unsere Kollegen der emutec GRID SYSTEMS GmbH veröffentlichen nun schon ihr Turorial Nr. 7.

Dieses Turorial behandelt auf Grundlage der Netzberechnungsergebnisse die Auslegung und Planung einer Niederspannungsschaltanlage. Hierbei wird anhand der vorangegangenen Tutorials, welche sich mit der Energiebilanzierung, den Ergebnissen der Kurzschlussstromberechnung, Schutzorganstaffelung sowie Leistungsschaltereinstellungen befasst haben, die Schaltanlage geplant. Anhand eines Planungsbeispiels wird die Zusammenstellung der Schaltanlage inklusive Schaltschrankbestückung und Aufbau erläutert. Hierzu werden die Programme ELAPLAN 4 sowie Hager CAD verwendet.

Die Tutrorials 1 bis 6 findet man hier.

emutec GRID SYSTEMS Netzberechnungstutorial Nr. 6

Unsere Kollegen der emutec GRID SYSTEMS GmbH haben nicht nur ihre eigene Homepage online gestellt, sondern veröffentlichen nun auch schon ihr Netzberechnungstutorial Nr. 6.

Teil 6 der Serie „Netzberechnungstutorials“ von emutec GRID SYSTEMS dreht sich rund um das Thema „SV- & EV-Netze“ sowie den Generatorbetrieb. Hierbei wird auf die möglichen Strukturen und Schaltzustände von Energieverteilungsnetzen eingegangen und deren Auswirkungen und Besonderheiten aus Sicht des Berechnenden bzw. Planenden erläutert. In diesen Tutorial wird euch zudem ein Einblick in den charakteristischen Kurzschluss eines Generators und ein rechnerisches Beispiel anhand des Berechnungstools ELAPLAN 4 gegeben. Dieses spezielle Thema ist extrem wichtig für die Auswertung von Ersatzstromberechtigen Netzen und stellt die Grundlage für eine Berechnung und Analyse der einzelnen Schaltzustände dar.“

Die Tutrorials 1 bis 5 findet man hier.

emutec GRID SYSTEMS jetzt online

Die emutec GROUP wächst nicht nur immer weiter, sondern wird auch immer präsenter.
Mit großer Freude und auch ein wenig Stolz ist das WWW jetzt um eine weitere schöne, aber vor allen Dingen auch sehr interessante Seite reicher

Unsere Kollegen von emutec GRID SYSTEMS stellen auf ihrer neuen Homepage ganz speziell ihre besonderen Kompetenzen und Projekte im Bereich der Netzberechnung und Planung vor. Weiterhin gibt es hier zu diesem Themenbereich auch immer wieder neue Tutorials.

emutec GRID SYSTEMS Tutorial 5

Auch wenn das Jahr 2018 noch frisch an Tagen zählt, so waren unsere Kollegen der emutec GRID SYSTEMS GmbH doch schon wieder sehr fleissig und veröffentlichen ihr neuestes Netzberechnungstutorial. Das 5. Tutorial beschäftigt sich mit einem Teil der Themen, welche bei Integration von dezentralen Energieeinspeisungen wichtig werden. Hierzu zählt der Einfluss auf den Kurzschlussstrom und die Auswirkungen im Bereich des Lastflusses. Im speziellen wird auf das Thema Spannungsbandüberhöhung eingegangen. Anhand der bekannten Netzberechnung werden zwei Beispiele vorgestellt zum einen eine BHKW Integration und zum anderen der Einsatz einer Photovoltaik Anlage.

Die vorherigen Tutorials 1 – 4 findet man hier.

Bei emutec gibt es Kaffee und viel mehr…

Der etwas „andere“ emutec Film #Schmunzel

Nach unserem emutec Imagevideo und dem zur Mitarbeitergewinnung erstellten HR Film gibt es nun auch noch einen weiteren cineastischen Einblick in die emutec Welt – den etwas „anderen“ emutec Film. Ein nicht ganz ernst gemeintes Portrait unserer Mitarbeiter und ihre Einstellung und Begründung warum sie für emutec tätig sind.

Viele Spaß beim schmunzeln

emutec GmbH | bietet mehr als nur Planung

Neben vielen spannenden Projekten hat die emutec GmbH, genau wie die gesamte emutec GROUP laufend neue und interessante Positionen zu besetzen. Ob als gestandener Ingenieur oder Berufseinsteiger, vom Werksstudenten bis hin zum Praktikanten – wir freuen uns über jede Bewerbung. Um einen kleinen Einblick zu gewähren, was emutec seinen Mitarbeitern bietet und wie die Kollegen dies bewerten und sich im Unternehmen fühlen, präsentieren wir uns in unserem neuesten emutec-HR Film.

emutec GRID SYSTEMS veröffentlichen Tutorial Nr. 4

Teil 4 behandelt das Thema der selektiven Leistungsschaltereinstellung im Niederspannungsbereich. Hierzu zählt die richtige Auswahl sowie die Kriterien, welche für eine korrekte Einstellung notwendig sind. An einem anschaulichen Praxisbeispiel wird dann eine Leistungsschalterkennlinie eingestellt und mit einer weiteren Kennlinie eines Schutzorgans abgeglichen. Dieses Wissen gehört für jeden professionellen Netzplaner zum Handwerkszeug.

emutec GROUP | Bauen + Wirtschaft Ausgabe Schleswig-Holstein

Ganz aktuell erschien im WV-Verlag die Landesausgabe Schleswig-Holstein zum Thema Bauen + Wirtschaft – Architektur der Region im Spiegel.

Auch in dieser Veröffentlichung ist der Ansatz, durch die Vorstellung ausgewählter Bauprojekte die vielfältige Bandbreite architektonischer Kreativität und intelligenter Lösungskonzepte in Schleswig-Holstein aufzuzeigen. Daher berichtet auch diese Publikation  „Bauen + Wirtschaft – Architektur der Region im Spiegel – Landesausgabe Schleswig-Holstein“ über die baulichen Aktivitäten in diesem Bundesland und ist zugleich ein nützliches Nachschlagewerk.

In dieser Veröffentlichung findet man die emutec GROUP gleich nach der Berichterstattung über das UKSH, für das die emutec GmbH auch mit tätig war.

Auf der Homepage des WV-Verlages ist die Ausgabe online lesbar und bietet die unterschiedlichsten Selektionsmöglichkeiten. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.

emutec GmbH | Imagefilm 2017

Nicht ganz ohne Stolz präsentiert die emutec GmbH ihren neuesten Imagefilm 2017.

Dieses Video wurde im zweiten Quartal 2017 von Stefan Trocha (stefantrocha.de) und Sven Brandt (Filmbrandt.com) konzipiert, erstellt und produziert.
Die emutec GmbH möchten mit diesem Video einen Einblick in ihre Geschichte und Entwicklung, ihre tägliche Arbeit und die Projekte und das Arbeitsbild und Leben unserer  Ingenieure geben.

emutec GRID SYSTEMS Tutorial 3

Unsere Kollegen von emutec GRID SYSTEMS haben auf YouTube ihr Netzberechnungstutorial Nr. 3 veröffentlicht.

„Teil 3 der Serie „Netzberechnungstutorials“ von emutec GRID SYSTEMS behandelt das Thema Kurzschlussstromberechnung. Hierbei werden einige normativen Vorgaben genannt und die daraus folgenden Anforderungen an Schaltanlagen sowie Kabel- und Leitungsanlagen erklärt. Auch das Thema Auslösesicherheit und Abschaltzeiten von Schutzorganen in verschiedenen Netzformen- und Ebenen wird hierbei erläutert. Diese Thematik stellt einen sehr wichtigen Punkt in der Netzberechnung- und Planung dar, da hier häufig Fehler gemacht werden und daraus direkte Gefahr für Personen und Anlagen resultieren kann. Über Rückfragen und Anmerkungen freuen wir uns sehr.“

 

  Menü

Sprache wechseln:

Englisch