Boltze Gruppe Erweiterung der Logistikhalle

Für die international operierende Boltze-Gruppe wurde eine Erweiterung des bestehenden Logistiksgebäudes am Standort Bad Oldesloe umgesetzt. Das Logistikzentrum wurde um ein Gebäude mit den Funktionen Warenein- und -ausgang, Lagerbereich mit Schmalganglager und Kommissionierung ergänzt. Teilbereiche des Gebäudes wurden als Hochregallager erstellt. Die technische Anbindung des neuen Gebäudeteils an die Bestandsanlagen wurden vorgesehen.

Es wurden diverse technische Anlagen für die Nutzung des Gebäudes, sowie für die Sicherung deren Inhaltes geplant und umgesetzt. Durch ein brandschutztechnisches Gutachten wurde u. a. eine Sprinkleranlage vorgesehen.

Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren