Johnson & Johnson Neubau Verwaltungsgebäude

Im Rahmen des Masterplanes zur Konzernerweiterung des Pharmaunternehmens Janssen Cilag wurde am Standort Neuss in einem ersten Bauabschnitt ein Bürogebäude neu errichtet. Das Gebäude wurde als ein dreigeschossiges Gebäude mit einer Gesamtbruttogeschossfläche von 7.200 m² (zuzügl. UG) geplant und zunächst erstellt. Eine optionale Vorhaltung für ein drittes Obergeschoss wurde berücksichtigt und im Zuge der Ausführung auch umgesetzt. Insgesamt stehen jetzt 10.500 m² zur Verfügung. Das aus einer Ganzglasfassade bestehende Gebäude wird vollflächig klimatisiert. Im Erdgeschoss entstanden Konferenzräume, Foyer- und Empfangsbereiche, eine Poststelle sowie eine Cafeteria. Die Obergeschosse beinhalten neben Sozial-, Sanitär- und Einzelbüros überwiegend Großraumbüros.

Weiterhin wurde eine neue Parkfläche für über 250 Stellplätze geschaffen. Hierbei wurde eine  Schrankananlage sowie eine vollflächige Beleuchtung mit Grundbeleuchtung sowie automatischer Bereichsschaltung berücksichtigt.

 

Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren